Projektarbeit

Besondere Ereignisse werden situationsbezogen mit in den Kindergartenjahresablauf aufgenommen (z.B. Weltkindertag, Themenelternabende, Jubiläumsfeiern).

Neben Aktionen zum Wochenplan, Freispielangeboten und dem freien Spiel bieten wir in unregelmäßigen Abständen Projekte (oder Rahmenthemen) in den Gruppen an. Ein Projekt/Rahmenthema kann je nach Planung mehrere Tage, Wochen oder Monate bearbeitet werden und bietet den Kindern somit mehr Zeit, sich intensiv mit verschiedenen Themen auseinander zu setzen. Einige

Beispiele für Projektthemen, die unsere Kinder bereits erlebt haben:

Die Welt ist bunt, Zirkus, meine Familie und ich, Frühlingserwachen – die Natur verändert sich, Märchen….

So erwerben die Kinder mit Hilfe von Projekten:

  • Problemlösungstechniken und Kritikfähigkeit
  • Wissen und Wortschatzerweiterung
  • Kooperationsbereitschaft
  • Selbständigkeit
  • Verbesserung von feinmotorischen und kreativen Fertigkeiten
  • Freude am Lernen durch Erleben eigener Lernfortschritte

Vielfätige Projektarbeit in der KiTa:


Ein Projekt kann je nach Planung mehrere Tage, Wochen oder Monate bearbeitet werden; es kann sowohl gruppenübergreifend als auch gruppenintern stattfinden. Der Rahmen wird durch die vorherige Planung festgelegt, bleibt jedoch insoweit flexibel, als das für spontane Veränderungen durch Wünsche der Kinder, Interessenverlagerungen etc. jederzeit Raum bleibt. Projekte bedeuten kindgemäßes Lernen in Handlungs- und Erfahrungszusammenhängen.